Stieleiche bei Willertshausen

Flurbaum-Steckbrief

Bezeichnung

Stieleiche - Quercus robur

Beschreibung

  • in einer Gruppe aus 2 gleichartigen Bäumen
  • zweistämmig 
  • Umfang des stärksten Stamms in 130 cm Höhe: 401 cm (das entspricht einem Durchmesser von 128 cm)
  • Umfang des zweitstärksten Stamms (westlich) in 130 cm Höhe: 387 cm
  • Baumhöhe: ca. 21 m
  • Kronenbreite: ca. 19 m
  • lichte Höhe: ca. 3,5 m
  • Kronenform: kugelförmig
  • Alter (berechnet): rund 250 (190 bis 310) Jahre, demnach steht der Baum seit etwa 1770 an dieser Stelle 

Lebensraum

  • Grünland
  • am Rand des Schlags
  • auf einem Ranken
  • hängiges Gelände
  • Höhenlage: 464 m
  • Begleitvegetation: Holunderstrauch
  • Naturraum: Donau-Isar-Hügelland

Standort

  • bei Willertshausen (südwestlich des Orts)
  • Flurlage Büchel
  • Gemarkung / Gemeinde Zolling 
  • Lkr. Freising, Bayern
  • Koordinaten: 48.4696, 11.7283

Risiken

  • keine (teil)versiegelten Flächen im Kronentrauf 
  • eine regelmäßig bearbeitete Fläche ist etwa 1 m entfernt
  • erhöhtes Bruchrisiko wegen steilem Zwieselwuchs (V- Zwiesel mit einem sehr engen Verzweigungswinkel in ca. 1 m Höhe, Rindengrat etwa 100 cm lang)
  • erkannte Schäden:
    • starker Pilzbefall im Holz des östlich gelegenen Stamms
    • Äste im unteren Stammbereich entfernt

Besonderheit

  • besonders landschaftsprägender Baum

erhoben am 28. Juli 2022