Skip to main content

Schwarzpappel bei Trebur

Stand: Juni 2023

*bitte die Hinweise zur Hybridbildung auf der Seite Kanadische Pappel bei Schwaig beachten

Flurbaum-Steckbrief

Bezeichnung

Schwarzpappel - Populus nigra*

Beschreibung

  • Einzelbaum
  • einstämmig
  • Stammumfang: 490 cm in 130 cm Höhe
  • Baumhöhe: ca. 25 m
  • Kronenbreite: ca. 30 m
  • lichte Höhe: ca. 5 m
  • Kronenform: unregelmäßig
  • Alter (geschätzt): der Baum keimte um 1900 und war somit im Jahr der Messung rund 120 Jahre alt
  • arttypische Merkmale: krummer wuchs, geteilter Stamm, untere Blattnerven basisnah

Lebensraum

  • Grünstreifen
  • Grabenböschung
  • angrenzend ebenes Gelände
  • Höhenlage: 84 m
  • Begleitvegetation: Schwarzer Holunder, Schilf, Eingriffeliger Weißdorn, Brennnessel
  • Einrichtungen: Jagdsitz
  • Naturraum: Hessische Rheinebene 

Standort

  • bei Trebur (südwestlich des Ortes)
  • Flurlage In den Wiesen
  • Gemarkung / Gemeinde Trebur
  • Kreis Groß-Gerau, Hessen
  • Koordinaten: 49.9090, 8.3785

Risiken

  • keine (teil)versiegelten Flächen im Kronentrauf
  • erkannte Schäden: Pilzbefall (Lackporling?)

Besonderheit

  • alter Baum
  • besonders landschaftsprägender Baum
  • relativ selten: aktueller Bestand (D): selten, Rote Liste D: gefährdet, Rote Liste Hessen-regional (SW): zurückgehend, Vorwarnliste *